Im Test: Rotkäppchen Fruchtsecco in zwei verschiedenen Sorten

Rotkäppchen_Fruchtsecco.jpg

Werbung/Anzeige

29.07.2018 – Für Rotkäppchen und trnd durfte ich die zwei Fruchtsecco-Sorten Mango und Granatapfel testen. Wie der alkoholfreie Drink bei mir und meinen Freunden angekommen ist, erfährst Du in diesem Beitrag.

Rotkäppchen Fruchtsecco Mango Alkoholfrei

Die „fruchtig-sanfte Mango“ sorgt mit einer leichten Säure, gepaart mit fruchtiger Süße für ein prickeln auf der Zunge. Die versprochene „dezente Pfirsichnote“ schmeckt man im Abgang deutlich heraus.

Rotkäppchen Fruchtsecco Granatapfel Alkoholfrei

Dagegen soll die Sorte Granatapfel etwas herber sein. Ich war sehr gespannt, wie herb der Fruchtsecco nun schmecken wird und war überrascht. Im Vergleich zur Mango war die Sorte sogar deutlich süßer.

Das sagen die Tester

Beide Sorten kamen bei meinen Mittestern sehr gut an. Viele würden sich das Getränk auch noch einmal kaufen. Granatapfel hat den meisten etwas besser geschmeckt, da es nicht so süß wie Mango war (trotz dessen der Granatapfel Fruchtsecco mehr Zucker enthält).

Persönliches Fazit

Auch mich konnten die beiden Sorten überzeugen. Etwas besser hat mir der Fruchtsecco Granatapfel geschmeckt, da er nicht so sauer und etwas stimmiger gegenüber dem Mango Fruchtsecco war. Sehr gut finde ich, dass der Fruchtsecco keinen Alkohol enthält. Auch das macht ihn für mich zum geeigneten Sommer Drink, den ich mir nachkaufen werde.

Vielen Dank an trnd und Rotkäppchen, dass ich die Fruchtsecco-Sorten Mango und Granatapfel testen durfte.

Anmerkung
Das Produkt habe ich kostenlos zu Testzwecken bekommen.
Dies hat allerdings keinen Einfluss auf meine Bewertung.
Beitrag enthält Werbung.

Neuen Kommentar schreiben

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.